Die gelbe Perlenkette

Cover des Romans "Die gelbe Perlenkette" von Tatin Giannaro

Die gelbe Perlenkette, Roman

Die spannende Geschichte einer jungen Frau in Berlin, die eine andere Sprache, fremde Sitten und Barrieren in ihrem Weg überwinden muss.

Adeline sucht in Berlins glitzernder Welt Reichtum und Glück. Eine Barriere ist in ihrem Weg. Sie versteht die deutsche Sprache nicht. Fritz springt in ihr Leben, ohne dass sie ihm die Tür geöffnet hat. Die Heirat mit ihm erscheint ihr als die beste Lösung. Doch diese Ehe erweist sich plötzlich als gefährliche Falle.
Auf 228 fesselnden Seiten. Immer aktuell!

Lesen Sie spannende Wahrheiten von Tatin Giannaro!

 

© Tatin Giannaro

 

„Die gelbe Perlenkette“ gibt es als gedrucktes Buch hier im Shop und als Ebook „Die gelbe Perlenkette“ direkt in Tatin Giannaros Ebook-Shop im epub und mobi (Kindle) Format zu kaufen.
Lesen Sie hier die Leseprobe „Die gelbe Perlenkette“ als pdf.
Die Leseprobe im epub und mobi Format finden Sie in Tatin Giannaros Ebook-Shop (Format oben auf der Ebook-Seite auswählen und dann am Seitenende unter Vorschau herunterladen).

Die gelbe Perlenkette in den Warenkorb


„Die gelbe Perlenkette“ gibt es auch bei den Buchhändlern Thalia, Hugendubel, Weltbild und den anderen Online-Shops der Tolino-Allianz, bei Kobo und in Apple’s iBookstore: Die gelbe Perlenkette – Tatin Giannaro.

Zeigen Sie, dass Ihnen das Ebook gefällt. Hier ist der Link zur facebook-Seite von Die gelbe Perlenkette.

1. Auflage, September 2011 Einband Brochur
Seiten 228
Maße 15 x 21 x 1,6 cm
Gewicht 351 g
1. vollständige Ebook-Ausgabe 12.11.2011
ISBN (print) 978-3-00-035205-8
ISBN (epub) 978-3-944329-06-2
ISBN (mobi) 978-3-944329-01-7
Sprache deutsch
Verleger Dr. Olga-Tatjana Rauch, Kronberg
Autor Tatin Giannaro

 

Umschlagsdesign Tatin Giannaro

Bildmotiv Umschlag © Aik Spyrido, „Die gelbe Perlenkette, 2011“

Alle Rechte vorbehalten

Bibliographische Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliographie; detaillierte bibliographische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.